06.11.2015 - 19:00

竹 - Zhú – Bambus – Take

Rubrik: Ausstellungen und Projekte
Eine Kunst- und Themenausstellung zum Thema Bambus in Kooperation mit Tenri Japanisch-Deutsche Kulturwerkstatt e.V. Köln

Am 6. November 2015 eröffnen die Tenri Japanisch-Deutsche Kulturwerkstatt e.V. und die Gesellschaft der Chinafreunde e.V.,  Partnerschaftsverein Köln – Peking ihr gemeinsames Kunst-und Begegnungsprojekt „Zhú – Bambus – Take“.

Wir bieten in den folgenden drei Wochen ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für Herz und Kopf. Lassen Sie sich verwöhnen mit klingonischen, chinesischen und japanischen Teezeremonien, einem Kniegeigekonzert umrahmt mit Lyrik aus der Tang-Dynastie, melodischen Kompositionen der Neoklassik von Yoshinao Mikami gepaart mit poetischen Choreografien chinesichen Tanzes, Workshops zu Flötenbau, Tuschemalerei und spannenden Präsentationen rund um das Thema Bambus. Wir schaffen einen bezaubernden Ort für interkulturellen Austausch und Begegnung, der Menschen aus Japan, China und Deutschland zusammenführt.

In den zwei Ausstellungen In der Luft und Klingonische Teezeremonie ist Bambus das verbindende Element zwischen den chinesischen, japanischen und deutschen Kunstschaffenden. Die künstlerischen Arbeiten thematisieren auf besondere Weise die Möglichkeit der interkulturellen Verständigung und Zusammenarbeit. Installationen und innovative Arbeiten verschiedener Sparten laden zu einem sinnlichen Kunsterlebnis der Extraklasse ein.

Teilnehmende Künstler/innen: Reiko Yamaguchi (Okayama),  Xi Lei (Jiangsu), Rui Zhang (Anhui), Chihiro Nishio (Kanagawa), Simiao Yu (Tianjin), Miriam Laage (Berlin) für In der Luft ; Megumi Fukada (Hiroshima), Echo Ho (Peking) für Klingonische Teezeremonie

Das Kooperationsprojekt wird von der Stadt Köln und der Stiftung Rheinernergie sowie weiteren Sponsoren unterstützt.

Zeitraum: 6. (Vernissage) - 29.11.2015

Veranstaltungsort: Tenri Japanisch-Deutsche Kulturwerkstatt e.V., Kartäuserwall 20, 50678 Köln 

Kontakt Projektteam:

Kurator: Andreas Hentrich

Projektmanagement/Finanzen: Doreen Eismann

Geschäftsführer Tenri Jap.-Dt. Kulturwerkstatt: Yoshiro Shimizu

Projektunterstützung: Qian Wang

------------------------------------------------------------

Wir freuen uns sehr über weitere Spenden und Sponsoren für das Projekt! Bitte sprechen Sie dazu Doreen Eismann (Tel. 0176-56844700) gerne an. Eine Spendenquittung können wir sehr gerne ausstellen.


Nächsten Veranstaltungen

04.12.2018 - 19:00
Restaurant Hopping der Chinafreunde
协会聚餐

Essen und Austausch im Restaurant "Great Wall" ab...

[mehr]

12.12.2018 - 18:30
Chinesisch-Deutsch Sprachtreff

Du lernst Chinesisch oder Deutsch und willst...

[mehr]
Rubrik: Workshops
[Überblick]