Heavy Metal - Die lauteste Subkultur Chinas

Deutsch-Chinesischer Musikaustausch  11.-16.09.2018

Projekt und Hintergrund

Chinas Musik steckt voller Vielfalt und Dynamik und stellt somit einen idealen Spiegel der modernen chinesischen Gesellschaft sowie der rasanten Entwicklung des Landes im letzten Jahrzehnt dar. Pipa, Kniegeige und Pekingoper haben genauso ihren Platz wie Hip Hop, Punk oder Heavy Metal. Spannend am Genre des chinesischen Heavy Metal ist insbesondere die Kombination des rauen Metal Sounds mit Klängen und Texten, die ihren Ursprung in der traditionellen chinesischen Musik und Lyrik haben.

Um dieser, in China noch familiären Subkultur eine europäische Bühne zu bieten sowie um den Bürgerinnern und Bürgern des Rheinlands einen Einblick in ein faszinierendes chinesisches Musikgenre zu geben, veranstaltet die Gesellschaft der Chinafreunde e.V. das Austauschprojekt „Heavy Metal - Die lauteste Subkultur Chinas". Dazu lädt sie die chinesische Folk Metal Band Dream Spirit梦灵 aus Kölns Partnerstadt Peking für eine Woche ins Rheinland ein. Mit Gun Barrel, Mortal Peril und Sober Truth gelang es bundesweit bekannte und seit vielen Jahren erfolgreiche Bands aus Köln und Bonn als Partner für das Projekt zu begeistern.

Konzerte

Mittwoch, 12. September, 20:00 Uhr: Konzert im Namenlos in Bonn
Bands: Dream Spirit, Sober Truth

Adresse: Bornheimer Str. 20-22 | 53111 Bonn

Tickets: Abendkasse: 8,00 €

-> Weitere Infos zum Konzert in Bonn finden Sie hier: Konzert in Bonn

Samstag, 15. September, 19:30 Uhr (Einlass ab 18:45 Uhr): Konzert im Club Volta in Köln-Mülheim
Bands: Dream Spirit, Gun Barrel, Sober Truth, Mortal Peril

Adresse: Schanzenstraße 6-20 | Gebäude 2.10 | 51063 Köln

Tickets: Vorverkauf: 16,00 € (hier geht's zum Vorverkauf!)

Abendkasse: 20,00 €

-> Weitere Infos zum Konzert in Köln finden Sie hier: Konzert in Köln

Vorstellung der Bands

DreamSpirit CNDreamSpirit

Dream Spirit haben ihren Ursprung in Tai'an, zogen jedoch im Jahr 2009 nach Peking um sich professionell der Musik zu widmen. Beide Orte haben einen starken Einfluss auf ihre Musik, die geprägt ist von pentatonischen Melodien und poetischen Texten mit starkem Bezug zu ihren chinesischen Wurzeln. Ihre metallischen Riffs kombiniert die Band mit den zarten Klängen traditioneller chinesischer Instrumente. Gemeinsam mit der klaren Stimme des Frontmanns Shunzi, ergibt sich ein unvergleichlicher Sound, den die Band dem Genre des chinesischen Folk Metal zuordnet. Erfahrungen auf der großen Bühne sammelte die Band unter anderem beim legendären Wacken Open Air sowie als Vorband der finnischen Band Ensiferum.


GUN BARRELGUN BARREL

Gun Barrel sind weit über die regionalen Grenzen Kölns und die nationalen Grenzen Deutschlands hinaus für ihre Musik bekannt. Sie kombinieren "old school", "misfit Rock'n'Roll" und "Metal attitude" auf eine unverwechselbare Art. Als Repräsentanten dieses "Dirty Metal Rock'n'Roll", lassen sie es bei ihren Live-Performances richtig krachen. Konzerte und Touren mit Bands wie Kreator, Sabaton, Rose Tatoo uvm. sowie Auftritte bei Festivals wie dem Wacken Open Air sowie dem Metalcamp sprechen für sich. Ein absolutes Highlight!

Sober TruthSober Truth

Die Bonner Band Sober Truth beschreibt ihren einzigartigen Sound als Modern-Metal-Mix (Prog Groove Metal), der seine Zuhörer in eine andere Welt entführt. Die Kombination von melancholisch gehaltvollen Klängen, energetisch durchschlagenden Gitarrenriffs, einem treibenden Schlagzeug und druckvollen Basslines begeistert Fans aus den Bereichen Progressive Rock/Metal, Groove Metal und Thrash Metal gleichermaßen. Seit der Band-Gründung im Jahr 2007 spielten Sober Truth mehr als 250 Gigs und teilten die Bühnen mit etablierten Größen wie Crematory, The Sorrow, Sodom, Copia, Die Apokalyptischen Reiter, Sister Sin uvm.

Mortal PerilMortal Peril

Mortal Peril gründeten sich 2010. Zuerst als Classic Rock Projekt geplant wurde schnell klar, dass sich die Band auf schnellen und energiereichen Metal spezialisieren wollte. Der Stil der Band beschränkt sich nicht auf reinen Thrash Metal. Einflüsse aus Punk, Hardcore und NWOBHM sind mal mehr, mal weniger stark zu hören. Ihren eigenen soliden „Auf-die-Fresse"-Sound haben Mortal Peril gefunden und er liegt irgendwo zwischen der San Francisco Bay Area, dem East End, Wesseling und dem nächsten Getränkemarkt.

Veranstalter

Veranstalter: Gesellschaft der Chinafreunde e.V., Partnerschaftsverein Köln - Peking
Ansprechpartner: Tobias
E-Mail (邮箱)info@chinafreunde.de

Website (网页): www.chinafreunde.de
Facebook (脸书): www.facebook.com/chinafreunde

Partner und Unterstützer: sinonerds, Brückenklang, Köln - unsere Stadt, Landesmusikrat NRW e.V., Painkiller Music